Ein Zuhause in dem man sich wohl fühlt

Das Leben im Luegenacher

Von den 91 Pflegezimmern liegen 21 auf der separativen Demenzabteilung im ersten Stock. Gepflegt wird gemäss unserem Demenzkonzept, welches sich an den Methoden von Marjory Gordon orientiert. Damit die dementen Personen zusätzlichen Platz erhalten, bauten wir im Jahr 2018 zwei Bewohner-Zimmer in zusätzliche Aufenthaltsräume um. Auch im ersten Geschoss befindet sich der weitläufige Demenzgarten mit der um den geschützten Weiher herumführenden Rundlaufmöglichkeit.

Die restlichen 70 Zimmer sind auf den Pflegeabteilungen im 2., 3. und 4. Stock verteilt. Hier halten wir uns an folgende Pflegetherapie. Auch dort verfügen wir über gemütliche Aufenthaltsräume, sodass die Gemeinschaft auch in kleinem Rahmen geführt werden kann.

Neben der Pflege ist für uns die Betreuung sehr wichtig, damit sich die Bewohnenden zuhause fühlen. Dazu gehören die Aktivierungstherapie, die Alltagsbeschäftigung, aber auch das Angebot von Gottesdiensten. Stöbern Sie im aktuellen Veranstaltungskalender sowie in der Bildergalerie der vergangenen Anlässe.

Seit August 2019 führen wir unter dem Namen KARIBU Luegenacher auch eine Tagesstruktur. Hier betreuen wir tagsüber Ihre Angehörigen, wenn Sie einen Termin haben oder eine Auszeit brauchen

Die Tarife unserer Angebote sind hier ersichtlich: Tarif Pflegezentrum respektive Tarif Tagesstruktur.

Unterstützt werden wir bei Bedarf auch durch freiwillige Helfer, welche unter der Führung des Vereins Wohn- und Pflegezentrum Luegenacher in der Freiwilligenarbeit tätig sind.