Covid-19

Ab Montag, 13. September 2021 setzen wir folgende Massnahmen unter Einhaltung der Vorschriften und Schutzmassnahmen des BAG und unseren internen Schutzmassnahmen um:

  • Wir haben keine Zertifikatspflicht beim Besuch von Bewohnenden. Es gilt aber im ganzen Haus (auch im Bewohnerzimmer) weiterhin die Maskenpflicht für sämtliche Angehörigen, Besuchenden und Mitarbeitenden, sowie den Abstand einhalten und sich die Hände desinfizieren.
  • Die Registrierung am Empfang mit Namen, Vorname und Telefonnummer beim Besuch ist obligatorisch.
    Bei Gruppen müssen nur von einer Person die Kontaktdaten erhoben werden.
  • Die Cafeteria innen wie aussen ist ohne Zertifikatspflicht von 08.30 – 11.30 und 13.30 – 17.00 h nur mit Selbstbedienung offen. Sie müssen ihren Kaffee aus der Kaffeemaschine oder ihr Getränk aus dem Getränkeautomat selber beziehen und bezahlen.
  • Für Angehörige, die mit Bewohnenden essen möchten, auch an Geburtstagen oder Festtagen, gilt eine Zertifikatspflicht. Es muss in einer App oder in Papierform mit einem gültigen Ausweis dem Personal zur Überprüfung vorgewiesen werden.
  • Falls Bewohnende ein externes Restaurant aufsuchen, dann gilt auch für sie die Zertifikatspflicht. Das Covid-Zertifikat der Bewohnenden erhalten Sie bei der zuständigen Station. Bitte melden Sie sich rechtzeitig auf der Station.
  • Für die Mieter der Wohnzentrum Luegenacher AG gilt nur beim Essen keine Masken- und Zertifikationspflicht. In der Cafeteria gilt auch für die Mieter Selbstbedienung.

Bei Unwohlsein und Grippesymptomen bitten wir Sie Besuche in unserer Institution zu unterlassen.

Für Fragen stehen wir Ihnen telefonisch gerne zur Verfügung.

Wir erwarten weiterhin die verbleibenden Regeln einzuhalten und einen verantwortungsvollen und disziplinierten Umgang mit den Bewohnenden, damit die Sicherheit der Bewohnenden und Mitarbeitenden weiterhin gewährt ist.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!